Theater Mariahilf Rotating Header Image

Petra Kelz

Walther Nagler

Produktion 2010: Zwei Herren aus Verona, Petra Kelz als Julia

Ich über mich

Nach vielen Jahren als treuer Fan und Zuseher bekam ich im Jahr 2005 durch eine „Amtsniederlegung“ zur Unzeit (mitten in der Probenarbeit) die Gelegenheit, hinter die Kulissen von Theater Mariahilf zu blicken und das Theatergeschehen aktiv mit zu gestalten. Engagiert wurde ich als schüchternes „Trutscherl“, doch schon bald konnte ich auf der Bühne Fechten, Singen, Tanzen, Strippen und anderes mehr, mit dem ich anfangs nicht gerechnet hätte. Als großer Shakespeare-Fan war es für mich eine besondere Freude, im Jahr 2010 in „Zwei Herren aus Verona“ meine erste Hauptrolle zu spielen.

Doch auch hinter der Bühne geht die Arbeit nie aus. Seit 2007 verfasse ich das Programmheft und habe auch schon den einen oder anderen Liedtext beigesteuert. Seit der Produktion 2011 betreue ich auch hauptamtlich die Kostüme.

Aufgaben im Theater MariaHilf

Schauspielerin (seit 2005)
Programmheft (seit 2007)
Kostüme (seit 2011)

Produktionen und Rollen

2019: „Der Diener zweier Herren“ – Carlo Goldoni / H.C.Artmann
Brighella
, Wirtin

2018: „Arsen und Spitzenhäubchen“ – Joseph Kesselring
Abby Brewster

2017: „Charleys Tante“ – Brandon Thomas
Donna Lucia d’Alvadorez
, aus Brasilien

2016: „Pygmalion“ – George Bernard Shaw
Mrs. Eynsford-Hill

2015: „Königinnen von Frankreich“ – Thornton Wilder
Marie-Sidonie Cressaux

2014: „Was ihr wollt“ – William Shakespeare
Der Narr

2013: „Der Lügenbold“ – Carlo Goldoni / H.C.Artmann
Colombina
, eine schnippische Zofe

2012: „Bunbury – The Importance of Being Earnest“ – Oscar Wilde
Miss Prism

2011: „Der zerbrochene Krug“ – Heinrich von Kleist
Frau Cäcilia Dimpfl

2010: Lange Nacht der Kirchen
Trauernde Witwe

2010: „Zwei Herren aus Verona“ – William Shakespeare
Julia
, eine junge Dame aus Verona

2009: Lange Nacht der Kirchen
Mitwirkende

2009: „Das Mädl aus der Vorstadt“ – Johann Nestroy:
Madame Storch, Schwester von Schneidermeister Knöpfel

2008: Lange Nacht der Kirchen
Sue Ellen Ewing

2008: „Der herzensgute Unwirsch” – Carlo Goldoni
Marton, Haushälterin des M. Géronte

2007: „Lumpazivagabundus“ – Johann Nestroy
Brillantine, Tochter der Fortuna
Peppi, Tochter des Tischlermeisters Hobelmann
Signora Palpiti
Kellnerin

2006: „Don Gil von den grünen Hosen“ – Tirso de Molina
Doña Clara

2005: „Einen Jux will er sich machen“ – Johann Nestroy
Marie, Zanglers Nichte und Mündel