Kulturverein Theater Mariahilf Graz Rotating Header Image

Aktuell

Der Raub der Sabinerinnen

Komödie von Franz und Paul von Schönthan

Ab 16. Februar wird wieder gelacht: Mit „Der Raub der Sabinerinnen“ sorgt Theater Mariahilf für unbeschwertes Komödienvergnügen und garantiertes Lachmuskel-Training.

Nachdem Pummelchen (die strenge Frau Gemahlin) auf Kur ist, hat Professor Gollwitz aus Langeweile seine Jugendsünde herausgekramt: ein gereimtes Theaterstück mit dem Titel „Der Raub der Sabinerinnen“. Der Zufall will es, dass gerade zu diesem Zeitpunkt Direktor Striese mit seiner Theatertruppe in der Stadt ist und das Stück des Professors unbedingt aufführen möchte. Der Professor stimmt unter der Bedingung zu, dass er nicht als Autor genannt wird. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse und in rasender Geschwindigkeit kommt der gefürchtete Premierentermin immer näher.
Wird das Stück des Professors auf der Bühne bestehen? Wird seine Ehe den drohenden Skandal überleben? Und was hat der Papagei mit all dem zu tun? Die Antworten gibt’s ab 16. Februar 2024 im Kristallwerk.

Termine:

  • Freitag, 16.2.2024 – 19:30 Uhr (Premiere) – ausverkauft
  • Samstag, 17.2.2024 – 19:30 Uhr – ausverkauft
  • Sonntag, 18.2.2024 – 16:00 Uhr – ausverkauft
  • Donnerstag, 22.2.2024 – 19:30 Uhr – ausverkauft
  • Freitag, 23.2.2024 – 19:30 Uhr – ausverkauft
  • Samstag, 24.2.2024 – 19:30 Uhr – ausverkauft

Kartenreservierung:
Tel.: 0699 113 09 414
Online: hier klicken

Alle Vorstellungen im Kristallwerk:
Viktor-Franz-Straße 9, 8051 Graz-Gösting